IGdA Tagung 2019 Neustadt an der Weinstraße 11.11. - 14.11.2019

Tagungsort: Jugendherberge, 67434 Neustadt Hans-Geiger-Straße 27

Telefon 06321/2289 Telefax 06321/82947

mail: neustadt@diejugendherbergen.de

 

Programm

 

Mo 11.11.

 ab 15 Uhr Anreise, Abendessen

Di   12.11.

9.30 Uhr Vorstandsitzung

11.00 Lesung I

12.30 Uhr Mittagspause

15.00 Uhr Stadtführung

17.30 Uhr Mitgliederversammlung

19.00 Uhr Abendessen

20.30 Uhr Lesung II

Mi  13.11.

10 Uhr Abfahrt Hambacher Schloss

15.00 Uhr Vortrag Prof. Andreotti *)

19.30 Uhr öffentliche Lesung III

Do  14.11.

 Abreise

 

  *) Prof. Dr. Mario Andreotti, St. Gallen: Von der «littérature engagée» zur neuen Offenheit- Aspekte und Tendenzen der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur

 

Seit Mitte der 1990er Jahre ist es als Ausdruck der Postmoderne zu spürbaren Veränderungen im literarischen Feld gekommen, die nicht zuletzt mit der Etablierung einer jungen Erzählergeneration und mit Ansätzen zu neuen Gruppenbildungen zusammenhängen. Damit verbunden ist u.a. eine Wiederentdeckung des Erzählers sowie eine zunehmende Pluralität der Gattungen, Erzählweisen, Gedichtformen und Medienverbünde. Vor diesem Hintergrund zeigt der Vortrag die thematischen Schwerpunkte und poetologischen Tendenzen in der Literatur nach 1989 auf. Dabei wird die ganze Polarität des literarischen Diskurses deutlich: Während die Auseinandersetzung mit der jüngsten deutschen Vergangenheit ein prominenter Gegenstand bleibt, stehen neue Genres wie «Popliteratur», «Spoken Word Poetry» und «Migrationsliteratur» dafür, dass Autorinnen und Autoren zunehmend auf soziokulturelle Phänomene der unmittelbaren Gegenwart reagieren.

Ein Vortrag für Liebhaber der zeitgenössischen Literatur und praktizierende Autorinnen und Autoren, die nach neuen Formen des Schreibens suchen.

 

 

 

Anmerkungen zur Anmeldung

Zimmerreservierung ist selbst zu buchen bei der Jugendherberge

Tagungsanmeldung: Dr. Volker Wille, Platanenhof 23, 30659 Hannover

email: adl.wille@t-online.de

Tagungsbeitrag: 60 € pro Mitglied, zu begleichen bis 6. September 2019

Konto: Postbank Hannover, IBAN DE 50 2501 0030 0102 0883 02

Leistungen: Enthalten Hambacher Schloss, Stadtführung, Kaffee, Gebäck

Nicht enthalten: Unterbringung, Verpflegung (Zimmer einschließlich Halbpension)

Für Anmeldungen bis 6. September: Kosten für: Doppelzimmer 39 € pro Person und Tag, Einzelzimmer 45,5 pro Person und Tag